""

Wolfgang Schäuble vermisst Stehpartys: „Rollstuhl bedeutet Verlust an Kommunikation“

Den „Verlust an Kommunikation“ hat der seit einem Attentat querschnittgelähmte Bundesfinanzminister als größte Last seiner Behinderung bezeichnet.

Wolfgang Schäuble

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (Pressefoto, Bundesregierung)

In einem Video-Interview mit der „Leipziger Volkszeitung“ sagte Wolfgang Schäuble außerdem, Fragen nach seiner Einsatzfähigkeit und körperlichen Fitness halte er für absolut legitim. „In jedem Wahlkampf in anderen Ländern wird auch gefragt, wie ist der Gesundheitszustand, wie ist die körperliche Fitness. Darüber muss man sich doch nicht beklagen. Das ist doch völlig in Ordnung.“

„Da geht man am besten nicht hin“

Wolfgang Schäuble kann sich offensichtlich immer noch nicht mit seiner Behinderung abfinden. Die Tatsache, dass man querschnittsgelähmt sei und man auf den Rollstuhl angewiesen ist, empfinde er als Verlust an Kommunikation. „Man kann sich nicht so unter Menschen bewegen, auf Partys, auf Stehempfängen und die ganzen Journalisten in Berlin treffen. Da geht man als Rollstuhlfahrer am besten gar nicht hin“, so der CDU-Mann.

Als „noch nicht entschieden“ beantwortete Schäuble die Frage, ob er 2013 erneut für den Bundestag kandidieren werde. In diesem Fall, so Schäuble, wäre er dann der dienstälteste Bundestagsabgeordnete und würde damit den früheren CSU-Politiker Richard Stücklen ablösen, der dem Bundestag von 1949 bis 1990 angehörte.

Schäuble wurde am 12. Oktober 1990 bei einer Wahlkampfveranstaltung von einem Angreifer mit Verfolgungswahn niedergeschossen und ist seither vom dritten Brustwirbel an abwärts gelähmt.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN