""

Worauf Asthmatiker beim Sporttauchen achten sollten

Nicht nur Allergene, sondern auch Kälte können einen Asthmaanfall auslösen.

Ein Taucher lässt sich treiben (Foto: Niki Vogt/pixelio.de)

Ein Taucher lässt sich treiben (Foto: Niki Vogt/pixelio.de)

Asthmatiker sollten beim Sporttauchen größere Tiefen meiden. Das empfehlen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung (DLS) in Hannover. Die chronisch entzündeten Atemwege reagierten nicht nur auf Allergene wie Pollen überempfindlich, sondern auch auf Kälte, erläutert Prof. Harald Morr, Vorstandsvorsitzender der DLS. „Je tiefer man taucht, umso mehr kühlt die komprimierte Atemluft in den Druckflaschen ab.“ Diese kalte Luft könne einen Asthmaanfall auslösen.

Atemwiderstand nimmt zu

Auch wenn der Patient in zunehmender Tiefe über die Haut zu stark auskühlen sollte, kann es zu diesem Problem kommen. Außerdem wird die Luft, wenn sie aus dem Atemgerät strömt, durch den zunehmenden Druck in größerer Tiefe auch stärker verdichtet. Das bedeutet: „Der Atemwiderstand nimmt zu, was dann als Luftnot empfunden wird“, erklärt Morr. Dieser Effekt könne schon in einer Tiefe von 20 Metern auftreten.

Lungenfunktion vorab überprüfen lassen

Um Atemnot und Panik unter Wasser zu vermeiden, sollten Asthmatiker daher grundsätzlich nicht tief tauchen. Zur Vorbeugung von Atemnot kann es auch helfen, vor dem Tauchgang einen bronchienerweiternden Hub aus dem Inhalationsgerät zu nehmen. Wird ein Tauchurlaub geplant, sollten Asthmatiker die Lungenfunktion überprüfen lassen. Wichtig ist auch, die entzündungshemmenden Medikamente regelmäßig einzunehmen.

(dpa/tmn)


Gesundheit & Medizin
Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN