""

Wrong Planet – Kosmos abweichender Weltwahrnehmung

Ein Kultur-Abend mit Johannes Kalitzke und Gesine Schmidt am 17. Oktober in Berlin zeigt den besonderen Blick.

Veranstaltung in der Akademie der Künste

Veranstaltung in der Akademie der Künste

Um andere Wahrnehmungsweisen geht es an diesem Abend mit Konzert, Gespräch und Hörspiel.

Der Komponist und Dirigent Johannes Kalitzke (Foto: Inge Zimmermann) hat für das Vokalensemble „Schola Heidelberg“ Texte von Psychiatrie-Patienten aus der bekannten Prinzhorn-Sammlung vertont. Gesine Schmidt legte ihrem jüngst mit dem Preis der Kriegsblinden geehrten Hörspiel „Oops, wrong planet!“ Interviews mit Autisten zugrunde.

ba27005561ec4b2baa105577811df52bBeide Künstler (Foto: Inge Zimmermann) treten am Donnerstag, 17. Oktober 2013, in einen Dialog miteinander und stellen ihre Arbeiten vor. Im Konzert der „Schola Heidelberg“ kommen Werke von Johannes Kalitzke und Renaissance-Musik zur Aufführung.

Der besondere Blick

„Wie fühlt sich die Welt an, wenn sie nicht mit den Alltagsaugen von „Neurotypischen“ betrachtet wird? Jede Reise lässt solche Art von Ausnahmezustand ein wenig aufscheinen. Künstler verfügen gleichsam von Berufs wegen über den besonderen Blick, und ihr Interesse an anderen Wahrnehmungsweisen ist groß“, heißt es dazu in der Ankündigung.

Donnerstag, 17. Oktober 2013, 19 Uhr, Eintritt 6/4 Euro, Akademie der Künste, Hanseatenweg 10, 10557 Berlin, Kartenreservierung Tel. 030/20057-1000, [email protected]

Hier geht es zum Programmheft (PDF).

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN