""

Zehnter Pokalsieg für Rollstuhlbasketballer aus Wetzlar

Eilmeldung: Im Endspiel des Final Four 2013 in Hannover bezwang der RSV Lahn-Dill am Sonntag die Mainhatten Skywheelers mit 75:55.

Links: Thomas Böhme vom alten und neuen Pokalsieger RSV Lahn-Dill (aus dem gestrigen Spiel gegen Trier) (Foto: Armin Diekmann)

Links: Thomas Böhme vom alten und neuen Pokalsieger RSV Lahn-Dill (aus dem gestrigen Spiel gegen Trier) (Foto: Armin Diekmann)

Die Rollstuhlbasketballer aus Wetzlar haben zum zehnten Mal den deutschen Pokal gewonnen. Im Endspiel des Final Four 2013 in Hannover bezwang der RSV Lahn-Dill am Sonntag in einem rein hessischen Duell die Mainhatten Skywheelers mit 75:55.

Gastgeber Hannover United landete bei der Endrunde in eigener Halle hinter Dolphins Trier auf dem vierten Platz. Die Niedersachsen kassierten im kleinen Finale gegen Trier eine 60:90-Niederlage.

In den Halbfinal-Begegnungen am Samstag hatten sich Lahn Dill gegen Goldmann Dolphins Trier mit 94:61 und Mainhatten Skywheelers gegen Hannover United ebenso klar mit 78:59 durchgesetzt.

Ausführlicher Bericht: Nicht spektakulär, aber schön: Der RSV Lahn-Dill jubelt wieder

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN