""

Ziemlich beste Freunde: Guildo und Raúl

Der Sänger und Sozialheld sind am Mittwoch (16.4.2014) zu Gast bei „Markus Lanz“.

Guildo Horn (der im orangen Fummel) und Raúl Krauthausen (vorne) bei ihrem gemeinsamen Einsatz für „Aktion Mensch“ (Foto: Paul Zinken/dpa)

Guildo Horn (der im orangen Fummel) und Raúl Krauthausen (vorne) bei ihrem gemeinsamen Einsatz für „Aktion Mensch“ (Foto: Paul Zinken/dpa)

Seit sie im August 2013 gemeinsam für „Aktion Mensch“ Wahllokale inspiziert haben, sind die beiden ziemlich beste Freunde: Sänger und Entertainer Guildo Horn und Sozial-Tausendsassa Raúl Krauthausen. Beide sind morgen Gäste in der Talkshow „Markus Lanz“ (Mittwoch, 16.4.2014, ZDF, 23.15 Uhr).

Der ehemalige Lebenshilfe-Zivi Horn engagiert sich seit vielen Jahren für Menschen mit Behinderung. Als Botschafter der Sky-Stiftung liegt dem Künstler das Thema Inklusion in Fußballstadien besonders am Herzen. Seine TV-Beiträge sollen aber nicht nur ein trockener Barrierecheck sein, sondern auch Spaß am Fußball vermitteln. Horn sieht sich als Bindeglied, um für Verständnis zu sorgen – auch für Nichtbehinderte. So heißt es in der Programmankündigung.

Kein Dachdecker

Bei „Markus Lanz“ erzählt Horn, wie er zu diesem Engagement kam, sagt, wie barrierefrei deutsche Stadien sind, und er spricht über seine Begegnungen mit Krauthausen. Der 33-Jährige sitzt seiner Geburt wegen Glasknochen im Rollstuhl und gründete den Verein „Sozialhelden“ in Berlin. Bei Lanz darf er dann auch Werbung machen für sein Buch „Dachdecker wollte ich eh nicht werden“, das im Januar erschienen ist.

Weitere Gäste sind Guido Buchwald (Ex-Fußballprofi), Dirk und Uwe Martens (Schauspieler und Unternehmer/eineiige Zwillige).

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN