#ZiemlichbesteAssistenz Challenge

Kampagne auf Facebook soll eine Bundesteilhabegesetz-Katastrophe verhindern.

Menschen mit Behinderung und Assistenzbedarf sind aufgerufen, ihr Anliegen für ein gerechtes Bundesteilhabegesetz per Video in den sozialen Netzwerken zu teilen.

Menschen mit Behinderung und Assistenzbedarf sind aufgerufen, ihr Anliegen für ein gerechtes Bundesteilhabegesetz per Video in den sozialen Netzwerken zu teilen.

Letztes Wochenende trafen sich die Mitglieder von Nitsa e.V. (Netzwerk für Inklusion, Teilhabe, Selbstbestimmung und Assistenz e.V.) – und kamen auf die Idee, eine #ZiemlichbesteAssistenz Challenge in den sozialen Netzwerken zu veranstalten. Ziel ist es, eine verunglückte Reform des Bundesteilhabegesetzes zu verhindern. Nitsa-Mitglied Oliver Straub hat vor einiger Zeit mit seiner E-Rollstuhl-Tour für ein gerechtes Bundesteilhabegesetz auf das Thema aufmerksam gemacht. Gegenüber ROLLINGPLANET erklärt er, was hinter der Challenge steckt:

„#ZiemlichbesteAssistenz Challenge! Menschen mit Behinderung brauchen persönliche Assistenz, um selbstbestimmt leben zu können. Aktuell wird ein Gesetz verhandelt, bei dem sich Verschlechterungen für die Assistenz abzeichnen. Mit dieser Challenge möchten wir zeigen, wie wichtig Assistenz für uns ist und wie viele Jobs an diesem Thema hängen. Deswegen: Mach ein kurzes Video (max. 15 Sekunden), in dem Du zeigst, was Du nur mit Assistenz tun kannst. Danach nominierst Du 5 weitere Personen mit Assistenzbedarf oder Personen, die als Assistenten arbeiten. Wenn Du AssistentIn bist, machst Du ein Video, das zeigt, was der Job für Dich bedeutet.“

Inzwischen wurden schon einige Videos gepostet, die man unter den Hashtag #ZiemlichbesteAssistenz finden kann: Facebook

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN