Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Ab heute immer freitags: Barrierefreies Open-Air-Kino in Hamburg

Hamburg

Ab heute immer freitags: Barrierefreies Open-Air-Kino in Hamburg

Neben Audiodeskription und Untertiteln steht ebenfalls ein Bereich für induktives Hören mit Hörgerät oder Cochlea Implantat zur Verfügung.

Symbolbild

(Foto: Shutterstock)

Sommerzeit ist Freiluft-Kinozeit! Vom 19. Juli bis 16. August, jeweils freitags, genießen alle Filmfreunde das Sommerkino auf dem Alsterdorfer Markt. Als hamburgweit einziges komplett barrierefreies Open-Air-Kino ist es tatsächlich ein Kinospaß für alle.

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf zeigt alle Filme mit Untertiteln für Hörbeeinträchtigte und mit Audiodeskription für sehbeeinträchtigte Cineasten. Für den Empfang der Audiodeskription stehen Funkkopfhörer zur Verfügung. Darüber hinaus steht ein markierter Bereich für induktives Hören mit Hörgerät oder Cochlea Implantat zur Verfügung. Der Alsterdorfer Markt bietet zudem eine behindertengerechte Zuwegung und Toiletten für die Besucher.

Beste Kinounterhaltung also für laue Sommerabende, wie immer umsonst und draußen. Wer sich vor Ort einen Kinostuhl mieten möchte, kann das für drei Euro tun. Für kühle Getränke und kleine Snacks sorgt das Kesselhaus Alsterdorf, Filmstart ist jeweils bei Anbruch der Dunkelheit.

Das Sommerkino wird unterstützt durch das Bezirksamt Hamburg-Nord und Hamburg Airport. Ein privater Spender ermöglichte in diesem Jahr einen zusätzlichen Kinoabend. Der Eintritt ist frei – Spenden sind erwünscht.

Programm

19. Juli, 21.45 Uhr: „25 km/h“

Road Movie/Tragikomödie / D, 2018, 116 Minuten, R: Markus Goller, D: Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Franka Potente, Alexandra Maria Lara, Sandra Hüller, 116 Minuten, empfehlenswert ab 14 Jahren

26. Juli, 21.30 Uhr: „Styx“

Drama, Deutschland/Österreich 2018, R: Wolfgang Fischer, D: Susanne Wolff , Gedion Oduor Wekesa, Alexander Beyer, Inga Birkenfeld, 95 Minuten, Sehenswert ab 14

2. August, 21.15 Uhr: „Yuli“

Biopic/Tanzfilm, Spanien/Großbritannien/Deutschland/Kuba 2018, R: Icíar Bollaín, D: Carlos Acosta (Carlos Acosta), Santiago Alfonso (Pedro), Edilson Manuel Olbera Núñez (Carlos Acosta (Kind), Keyvin Martínez (Carlos Acosta (jung), Laura de la Uz (Chery), 110 Minuten, empfohlen ab 14 Jahren

9. August, 21.00 Uhr: „Adam & Evelyn“

Drama/Liebesfilm, Deutschland 2018, R: Andreas Goldstein, mit Florian Teichtmeister (Lutz ‚Adam‘ Frenzel), Anne Kanis (Evelyn Schumann), Lena Lauzemis (Katja), Milian Zerzawy (Michael), Christin Alexandrow (Simone ‚Mona‘), 100 Minuten, empfohlen ab 14 Jahren

16. August, 20.45 Uhr: „Mackie Messer“

Biopic/Gangsterfilm/Musical/Musikfilm, Deutschland 2017, R: Joachim Lang, mit Lars Eidinger (Bertolt Brecht), Tobias Moretti (Macheath), Hannah Herzsprung (Polly), Joachim Król (Peachum), Claudia Michelsen (Frau Peachum), 130 Minuten, sehenswert ab 16

(RP/PM)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Hamburg

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Bildmotiv der Kampagne

Gesellschaft & Politik

Experten für Rehasport gesucht

Von 23. Oktober 2019

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug