Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Aktionsportal „Bahn für alle“ geht an den Start

Deutschland

Aktionsportal „Bahn für alle“ geht an den Start

Ziel ist es, mehr Barrierefreiheit bei der Bahn zu erreichen.

Jetzt wird gekurbelt: Einstieghilfe für Rollstuhlfahrerin am Berliner Hauptbahnhof. (Foto: Wolfgang Bellwinkel, DGUV)

Jetzt wird gekurbelt: Einstieghilfe für Rollstuhlfahrerin am Berliner Hauptbahnhof. (Foto: Wolfgang Bellwinkel, DGUV)

Mit dem neuen Aktionsportal „Bahn für alle“ setzt sich die Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben in Deutschland e.V. (ISL) zusammen mit Inklusionsaktivist Kay Macquarrie für mehr Barrierefreiheit bei der Bahn ein.

„Mit unserer Seite wollen wir alle Menschen, die eine barrierefreie und einfach zugängliche Bahn als Verkehrsmittel brauchen, ermutigen ihrem Ärger konstruktiv Luft zu machen, um damit den Druck auf die Bahnunternehmen spürbar zu erhöhen“,

so Macquarrie.

Die Seite www.bahnfueralle.de stellt Anforderungen für eine zukunftsfähige Bahn auf, präsentiert gute Beispiele und zeigt den Menschen, wo sie sich mit Beschwerden und der Anzeige von Missständen hinwenden können.

Unter www.bahnfueralle.de können sich ab sofort die Betroffenen darüber informieren:

  • welche Forderungen umgesetzt werden müssen;
  • wohin man sich im Fall nicht vorhandener Barrierefreiheit oder die Versagung von Angemessenen Vorkehrungen wenden kann
  • und welche guten Beispiele es gibt, um die Bahnunternehmen weiterhin anzuspornen, dass Barrierefreiheit kein Almosen, sondern ein umzusetzendes Menschenrecht ist (siehe UN-BRK, Artikel 20).

Mobilität als Baustein der inklusiven Gesellschaft

„Mit dieser Seite soll kein Bahn-Bashing betrieben werden – es soll die Menschen empowern und dazu befähigen, die Verantwortlichen bei den Bahnunternehmen mittels konstruktiver Kritik in die Verantwortung zu nehmen, um das Verkehrsmittel besser zu machen“, erklärt Alexander Ahrens, Pressesprecher der ISL.

Auch Macquarrie möchte, „dass die Deutsche Bahn und andere Eisenbahnverkehrsunternehmen endlich verstehen, dass in einer inklusiven Gesellschaft die barrierefreie und selbstbestimmte Mobilität der Menschen ein zentraler Baustein ist.“

(RP/PM)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Deutschland

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug