Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

ALLES FÜR ALLE: Filmfestival-Beiträge auf YouTube

Kultur

ALLES FÜR ALLE: Filmfestival-Beiträge auf YouTube

Das Medienprojekt Berlin hat nun alle 13 Kurzfilme kostenlos online verfügbar gemacht.

Screenshot eines Beitrages auf YouTube.

(Screenshot: YouTube)

Beim ALLES FÜR ALLE-Videoprojekt in Berlin haben Menschen mit und ohne Behinderungen 13 Kurzfilme rund um das Thema „Inklusion“ produziert. Die Filmideen wurden gemeinsam geplant und umgesetzt und mit Unterstützung  Dabei wurden sie von einem Filmemacher unterstützt. Die Beiträge wurden zwischen April und August 2019 aufwendig mit bis zu drei Kameras gedreht (ROLLINGPLANET berichtete).

Nach zwei gelungenen Premierenveranstaltungen stellt das Medienprojekt Berlin nun alle Beiträge auf YouTube. Die Kurzfilme haben zusätzlich zum Ton deutsche Untertitel und teilweise auch eine Audiodeskription.

Inklusive, audiovisuelle Workshops

Das Medienprojekt Berlin fördert Medienkompetenz und organisiert inklusive und interkulturelle Videoprojekte. Jeder Workshop endet mit einem fertigen, vorzeigbaren Produkt, also einem Film „in der Hand“. Besonders gelungene Filme können bei Videowettbewerben präsentiert werden. 2018 wurde das Projekt „Wahl inklusiv“ mit dem Dieter-Baacke-Preis ausgezeichnet.

Die Kurzfilme

Alle Filme am Stück

Mission? Inklusion!

Die Rechte von Menschen mit Behinderungen sind immer wieder Diskussionsthema. Die Erfolge, wie zum Beispiel die Durchsetzung des Wahlrechts für gesetzlich Betreute werden ausgiebig gefeiert. Immer noch ist aber viel im Argen. Jedes Jahr am 5. Mai findet der europäischen Protesttag für die Rechte von Menschen mit Behinderungen statt. Unser Filmteam hat in Berlin mit demonstriert.

Die Blindmalerin

Silja Korn ist seit ihrem 12. Lebensjahr blind. Das hält sie aber nicht vom Malen ab. Die praktizierende Erzieherin gibt Kurse im Blind Malen für Sehende und Nicht-Sehende. Wir haben sie bei einem Workshop begleitet.

Die Ampel

Sich als blinder Mensch allein auf der Straße zurecht zu finden, ist an sich schon nicht so einfach. An Strassenkreuzungen drohen manchmal sogar Gefahren durch Radfahrer. Wir haben dazu ein Erklärvideo gebastelt.

Die Kinder der Utopie

Ein Dokumentarfilm über gelungene Inklusion an der Schule. Das Team der Sozialhelden e.V. hat in ganz Deutschland Kinoabende mit Diskussionen initiiert. Hier ein paar Eindrücke von der Veranstaltung in Berlin-Friedrichshain.

Die Weltrekordlerin

Für Menschen, die nichts sehen, kann schon das einfache Gehen in der Stadt zum Hindernislauf werden. Wie ist es aber, als Mensch ohne Sehfähigkeit zu reiten? Wir haben Regina Vollbrecht bei einer Reitstunde begleitet und beim Lauftraining. 2010 lief Regina mit einer Zeit von 3.15,49 h den Weltrekord der blinden Marathonläuferinnen. 2013 erreichte Sie im Rennen mit sehenden Läuferinnen in der Altersklasse den ersten Platz beim 100-Kilometer-Lauf und im selben Jahr den dritten Platz im Rennen über 50 Kilometer. Heute lässt es die Beauftragte für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Reinickendorf in ihrer Freizeit etwas ruhiger angehen.

Jeder kann tanzen

Es gibt viele, inklusive Sportarten. Tanzen natürlich auch. Mit dem Motto „Jeder kann tanzen“ trifft sich in Berlin regelmäßig eine Gruppe, um gemeinsam ihr liebstes Hobby auszuüben. Wir waren für euch mit drei Kameras und Mikrofon bei einer Tanzstunde dabei.

Der Fußfotograf

Fotografie ist für viele ein Hobby. Motorisch auch für die wenigsten ein Problem. Wie ist es jedoch, wenn die Hände nicht für die Fotografie einsetzbar sind? Sven Kocar hält die Welt aus einer ganz anderen Perspektive fest. Er fotografiert mit den Füßen. Wir haben Sven bei einer Fotoaktion begleitet.

Arbeitstitel Behindertenparlament

Seit vielen Jahren schon gibt es in Bremen ein funktionierendes Behindertenparlament. Das soll es bald auch in Berlin geben. Die Idee dazu hatte der Aktivist Christian Specht. Wir haben ihn und einige Politiker*innen dazu befragt.

WCMX Championship

Sportler gibt es viele. Sportler mit Behinderungen schon etwas weniger. Skater im Rollstuhl sieht man äußerst selten. Bei den Internationalen Deutschen WCMX-Meisterschaften in Berlin haben sich die besten Rollstuhlskater versammelt, um auf Skate-Rampen einzigartige Tricks zu zeigen.

Die blinde Fotografin Silja

Ungewöhnliche Hobbys kann jeder haben. Häufig passen sie nicht in standardisierte Muster. Silja Korn ist blind. Trotzdem fotografiert sie leidenschaftlich gern, meistens gemeinsam mit ihrem Mann Guido. Das Gefühl spielt dabei eine große Rolle.

Die Erdbeere

Als Mensch mit Behinderung erlebt man viele groteske Situationen. In einem kleinen Erklärvideo haben wir ein unangenehmes Erlebnis beim Einkaufen festgehalten, das einem Mitglied unserer Filmgruppe passiert ist.

Normen überwinden – Kämpfe verbinden

Das war das Motto der Berliner Pride-Parade 2019. 1500 Menschen zogen in einem kunterbunten Zug durch die Straßen von Berlin-Mitte bis Kreuzberg und haben „Behindert und Verrückt“ gefeiert. Von der Jannowitzbrücke bis zum Kottbusser Tor.

Ich bin kein schräger Hund

Das Duo Lebensgeister hat mit uns ganz exklusiv ein neues Inklusions-Lied komponiert und im Holzmarkt-Studio 25 aufgenommen.

(RP/PM)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Kultur

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug