Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Blindenverband kritisiert Mangel an Filmen mit Hörfassung

Für blinde und sehbehinderte Menschen

Blindenverband kritisiert Mangel an Filmen mit Hörfassung

Nachholbedarf gibt es vor allem bei privaten Fernsehsendern und Streamingdiensten.

Fernbedienung (Foto: Shutterstock)

Fernbedienung (Foto: Shutterstock)

Der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband wünscht sich mehr Filme mit Hörbeschreibungen. „Wir sind in einer guten Entwicklung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern“, sagte Geschäftsführer Andreas Bethke der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Nachholbedarf sieht er bei privaten Fernsehsendern und Streamingdiensten. In Filmen mit Hörfassung werden kurze Erklärungen eingesprochen, wenn die Figuren gerade nichts sagen. Das kann zum Beispiel eine Beschreibung der Umgebung oder der Handlung sein. Das hilft Menschen, die nicht oder nur schwer sehen können.

Im Fernsehen kann man dafür bei manchen Sendungen eine zweite Tonspur anwählen. Möglich ist das auch bei manchen Filmen und Serien, die online stehen. „Bei den Streamingdiensten stehen wir noch am Anfang“, sagte Bethke. Bei Netflix etwa gebe es schon einige Angebote.

(RP/dpa)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Für blinde und sehbehinderte Menschen

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug