Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Fußball-WM 2018: ZDF schließt bestimmte blinde Rundfunkbeitragszahler aus

Für blinde und sehbehinderte Menschen

Fußball-WM 2018: ZDF schließt bestimmte blinde Rundfunkbeitragszahler aus

Dies wirft ein blinder ROLLINGPLANET-Leser dem öffentlich-rechtlichen Sender vor.

Deutschland (hier bei der Siegerehrung 2014) will bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland den Titel verteidigen. (Foto: Agência Brasil, <a href="https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/br/deed.en" rel="noopener" target="_blank">CC BY 3.0 br</a>)

Deutschland (hier bei der Siegerehrung 2014) will bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland den Titel verteidigen. (Foto: Agência Brasil, CC BY 3.0 br)

Ich bin blind, 29 Jahre alt und wohnhaft in Braunschweig. Kürzlich fragte ich bei den Zuschauerredaktionen von ARD und ZDF an, ob die Audiodeskription von den Spielen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 als Livestream zur Verfügung steht. In der Vergangenheit war dies bei der Audiodeskription von Sportübertragungen nicht der Fall. Ich begründete meine Anfrage damit, dass blinde und sehbehinderte Menschen des Öfteren keinen Fernseher besitzen und dennoch für die Nutzung der Internetangebote Zur Zahlung des Rundfunkbeitrages verpflichtet sind.

Während die ARD zeitnah antwortete, dass auf sportschau.de zu jedem Spiel ein Link zur Audiodeskription verfügbar sein wird, schrieb das ZDF mit E-Mail vom 30.05.2018, dass zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 kein Livestream der Audiodeskription des ZDF verfügbar sein werde. Die E-Mail im Wortlaut:

„Vielen Dank für Ihre E-Mail an das ZDF. Wir arbeiten derzeit daran, eine Audiodeskription auch bei den Sport-Livestreams anzubieten. Wann dieser Service bereitsteht, können wir derzeit aber noch nicht sagen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Zuschauerservice“

Anfrage nicht weitergeleitet

Meines Erachtens geht aus dieser Nachricht klar hervor, dass blinde Menschen unter keinen Umständen die Möglichkeit haben werden, zu Spielen, die im ZDF übertragen werden, eine Audiodeskription über das Internet zu erhalten. Es sagt sehr viel über die Strukturen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in Deutschland aus, dass die ARD einen Livestream der Audiodeskription anbieten wird und das ZDF nicht.

Die Mitarbeiterin der Zuschauerredaktion des ZDF hielt es offensichtlich nicht einmal für nötig, meine telefonische Anfrage vom 8. Mai 2018 weiterzuleiten. Beim ZDF scheint man allgemein davon auszugehen, dass blinde und sehbehinderte Menschen keine Internetnutzer seien. Anders lässt sich das Verhalten des ZDF nicht erklären – zumindest warte ich immer noch auf eine Antwort.

Auf Wunsch des Autors nennen wir seinen Namen nicht, da er befürchtet, in sozialen Netzwerken als Querulant beschimpft zu werden. Wir haben für diese Bitte Verständnis.

Am 13. Juni 2018 hat uns eine Stellungnahme des ZDF erreicht, die Sie unter „Kommentare“ finden.

Nachtrag 22.6.2018: Inzwischen liefert das ZDF einen Stream, der ruckelfrei läuft und nicht mehr auf die normale Tonspur umschaltet (wie noch zum Start am ersten WM-Wochenende). Der Audiokommentar des ZDF, der von dem Unternehmen Audio2 erstellt wird, ist „sehr gut“, urteilt der ROLLINGPLANET-Leser, der diesen Bericht initiiert hat.

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Marco Strauß

    11. Juni 2018 um 17:38

    Und für die Gehörlose gibt es auf ZDF Livestream beim Fußball-gucken keine Untertitel. Dazu habe ich am 22.02. bereits eine Anfrage verfasst, mehr dazu: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10157481574926164&set=a.133050921163.132672.805606163&type=3&permPage=1 (siehe im Kommentare darunter)

    Ich habe jetzt auch wenig Hoffnung, das zum Start der Fußball-WM 2018 die Livestream auf ZDF mit Untertitel angeboten wird. Im moment sieht nicht so aus ….

  2. Thomas Stange

    13. Juni 2018 um 16:31

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    liebe Kollegen,

    das Thema Barrierefreiheit ist dem ZDF sehr wichtig und wird kontinuierlich ausgebaut. Das gilt sowohl für die Untertitelung für Hörgeschädigte seit 2013 werden alle ZDF-Sendungen zwischen 16.00 und 22.15 Uhr untertitelt, dazu weitere ausgewählte Programme) als auch für die Audiodeskription,die für diverse Filme und Sendungen im ZDF-Hauptprogramm bereits seit 1993 angeboten wird. Dazu kommen verstärkt Sendungen mit Gebärdensprache. Umfangreiche Informationen finden Sie unter barrierefreiheit.zdf.de

    Zu der von Ihnen bzw. Ihrem Leser angesprochenen fehlenden Audiodeskription der ZDF-WM-Livestreams, können wir Folgendes sagen: Wir werden zur WM mit einer neuen Encoding-Plattform an den Start gehen. Multiaudio wird dann auf mobilen Endgeräten möglich sein. Im „normalen“ WM-Livestream kann dann Audiodeskription als zusätzliche Tonspur ausgewählt werden. Für die Desktop-PCs mit der responsiven Website gibt es nach wie vor keine Multiaudio-Unterstützung. Dort werden wir einen separaten Audiodeskription-Livestream anbieten, zugänglich über barrierefreiheit.zdf.de.

    Mit freundlichen Grüßen
    Thomas Stange
    ZDF Presse und Information

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Für blinde und sehbehinderte Menschen

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

JETZT UmDENKEN!

Von 3. Dezember 2018

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Falsche Behindertenparkplatzfreunde

Wenn ein Behindertenparkplatz vermietet wird…

Von 4. Dezember 2018
Aufzug