Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Kommt demnächst die Teilzeit-Krankschreibung?

Gesundheit & Medizin

Kommt demnächst die Teilzeit-Krankschreibung?

Verdi-Gewerkschaft sieht den Vorschlag des Ärzteverbandes Marburger Bund kritisch.

Der Ärzteverband Marburg hat eine neue Form der Bescheinigung über Arbeitsunfähigkeit vorgeschlagen, um lange komplette Krankschreibungen zu vermeiden. (Foto: Matthias Preisinger/pixelio.de)

Der Ärzteverband Marburg hat eine neue Form der Bescheinigung über Arbeitsunfähigkeit vorgeschlagen, um lange komplette Krankschreibungen zu vermeiden. (Foto: Matthias Preisinger/pixelio.de)

Der Ärzteverband Marburger Bund hat in Berlin eine neue Form der Krankschreibung vorgeschlagen, bei der Beschäftigte trotz Krankheit stundenweise arbeiten könnten. Die sogenannte Arbeitsminderungs-Bescheinigung stößt beim Südwest-Ableger der Gewerkschaft Verdi auf Kritik. Durch sie bestehe die Gefahr, dass der Arbeitgeber schon frühzeitig Rückschlüsse auf das Krankheitsbild ziehen könne, sagte Verdi-Landesbezirksleiter Martin Gross am Dienstag im Radioprogramm SWR Aktuell.

„Wir haben nach wie vor einige Betriebe, die olympiareife Belegschaften wollen. Da ist der Schutz des Arbeitnehmers wichtiger“, sagte Gross. Wenn überhaupt, sollten Arbeitsminderungs-Bescheinigungen nur auf Wunsch des Arbeitnehmers erstellt werden dürfen. Die Entscheidung allein dem Arzt zu überlassen, lehnte Gross ab. „Ich glaube, dass es gut gemeint ist, aber dass Mediziner oft den arbeitsrechtlichen Aspekt, was Arbeitgeber daraus machen können, nicht berücksichtigen.“

Eine Lösung gegen Isolation?

Der Ärzteverband hatte die neue Form der Bescheinigung vorgeschlagen, um lange komplette Krankschreibungen zu vermeiden. Damit könnten Ärzte verordnen, dass Arbeitnehmer – wenn vertretbar – wenige Stunden am Tag arbeiten können.

„Tagesstruktur und Kontakt mit den Kolleginnen und Kollegen blieben erhalten, die Gefahr einer sozialen Isolation wäre deutlich gemindert“, argumentierte der Vorsitzende des Bundes, Rudolf Henke. Gerade bei psychischen Störungen, besonders bei Depressionen, könnten längere Krankschreibungen Symptome verstärken. „Oft kommt auch Angst um den Arbeitsplatz dazu. Ich bin sicher, dass durch eine Bescheinigung der Arbeitsminderung viele Fälle von längerer Arbeitsunfähigkeit verhindert werden und Patienten ihre Krankheit besser bewältigen können.“

(RP/dpa/lsw)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Gesundheit & Medizin

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug