Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Laut einer Studie sind Aufsichtsräte, zu denen Frauen gehören, sich grünen Themen bewusster

Bildung & Berufsleben

Laut einer Studie sind Aufsichtsräte, zu denen Frauen gehören, sich grünen Themen bewusster

Eine Studie der Universität Adelaide untersuchte 1.893 Klagen wegen Umweltvergehen, die gegen Firmen aus dem S&P Composite Index der USA zwischen 2000 und 2015 eingingen.

(Symbolfoto: Dane Deaner)

(Symbolfoto: Dane Deaner)

Sponsored

Dabei war auffällig, dass das Risiko von Rechtsstreitigkeiten in Umweltfragen direkt mit der Anzahl an Frauen im Aufsichtsrat zusammenhängt. Laut Studienautorin Dr. Chelsea Liu, sinkt das Risiko einer Klage durch die Ernennung einer Frau in den Aufsichtsrat um 1,5 %.

Corporate Environmental Responsibility ist der Begriff der Stunde in der Betriebswirtschaftslehre. Es handelt sich hierbei um den Umgang mit der Umwelt einer speziellen Firma. Durch das gestiegene Interesse der Öffentlichkeit an sozialen und ökologischen Themen ist auch das Interesse daran gestiegen, wie Firmen mit der Umwelt umgehen. Dies haben die meisten größeren Firmen in den westlichen Ländern erkannt. Diese veröffentlichen nun regelmäßig Berichte zu ihrer Umweltbilanz.

Laut Veröffentlichung von PWC gibt es unterschiedliche Ansätze, die Umweltbilanz in die Gesamtbilanz einer Firma zu integrieren. Dabei sind die Vorteile ökologischen Denkens nicht immer messbar. Viele Firmen, wie zum Beispiel der Sportartikelhersteller haben schon vor einigen Jahren umweltfreundliche Produkte entworfen und die Umweltbilanz dieser Schuhe dem Kunden offengelegt. Zwar ist Puma damals gescheitert, allerdings haben immer mehr Firmen heute mit umweltfreundlichen Produkten sehr großen Erfolg, da das Interesse der Kunden an nachhaltigen und recycelbaren Produkten stetig steigt.

In den letzten Jahren haben sich verschiede Ansätze etabliert, die Umweltschäden messbar machen und somit die größten Umweltsünder in der Wirtschaft offen legen können. Dabei könnte ein Endziel sein, Produkte mit ihrer Umweltbilanz zu kennzeichnen, um den Endkunden bewusst zu machen, welchen Schaden er durch den Erwerb des Produkts auf die Umwelt ausübt.

Wie einfach und auch hilfreich die Veröffentlichung einer Umweltbilanz für eine Firma ist, zeigt GVC, das Mutterunternehmen von bwin, mit der Veröffentlichung der Umweltbilanz auf ihrer Homepage. Hoffentlich wird dies zur Norm und betrieblicher Umweltschutz ein immer wichtigerer Faktor in der Wirtschaft.

Laut der Universität von Adelaide tragen Frauen in Führungspersonen mehr zum Umweltschutz ihres Unternehmens bei, als Männer. Sie sind sensibler für ökologische Themen und haben schon in vielen Firmen zur Umsetzung einer Umweltbilanzveröffentlichung beigetragen. So sollte nicht nur im Sinne der Gleichstellung daran gearbeitet werden, mehr Frauen in die Vorstände der großen Unternehmen zu bringen. Auch für den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und unsere Ressourcen sind Frauen in Vorständen besonders wichtig.

Natürlich sollten auch die Männer verstärkt auf die Umweltbilanz des Unternehmens achten, da dieses Thema für die Verbraucher immer wichtiger. Der Ruf großer Unternehmen wie Coca Cola und Nestlé leidet aktuell schon unter ihrer schlechten Umweltbilanz. Sie haben allerdings auch das Problem der Zeit erkannt und arbeiten mit Hochdruck daran, die Umweltbilanz ihrer Produkte nachhaltig zu verbessern.

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Bildung & Berufsleben

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Kristina Vogel bei der Verleihung der "Sport Bild"-Awards in Hamburg.

Eine(r) von uns

„Geht raus, traut euch!“

Von 21. August 2019

Gesellschaft & Politik

Gebärdensprache (Illustration: Deutscher Gehörlosen-Bund e.V.)

Für gehörlose und schwerhörige Menschen

Gebärdensprache ist mehr als nur eine „Kommunikationshilfe“!

Von 20. September 2019

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug