Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Politisch korrekte Fußballfans können aufatmen: Frank Wormuth wird nicht Co-Bundestrainer

Fußball

Politisch korrekte Fußballfans können aufatmen: Frank Wormuth wird nicht Co-Bundestrainer

Der fragwürdige Behindertenplatz-Experte will nicht Nachfolger von Hansi Flick werden.

Der fragwürdige Behindertenplatz-Experte will nicht Nachfolger von Hansi Flick werden.

Frank Wormuth (Foto: Thomas Eisenhuth/dpa)

Frank Wormuth (Foto: Thomas Eisenhuth/dpa)

ROLLINGPLANET, fußballverrückt und, wie es sich gehört, selbst in der Verlängerung noch politisch korrekt, hatte vor einigen Tagen DFB-Chefausbilder und U20-Trainer Frank Wormuth (53) die rote Karte gezeigt, als bekannt wurde, dass er einer der heißen Kandidaten als Co-Nationaltrainer an der Seite von Jogi Löw ist.

Im Oktober 2012 hatte Wormuth bei einem Trainerlehrgang des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) den Libanesen Mohamad Yassine, dem als Kind nach einem Unfall beide Unterarme amputiert wurden und der sich wegen eines Ausbildungsplatzes an den damaligen DFB-Präsidenten Theo Zwanzinger gewandt hatte, diskriminiert: „Du bist nur hier, weil Zwanziger keine Eier hat und einen Behindertenplatz geschaffen hat.“

Aufatmen ist nun jedoch erlaubt: Der Behindertenplatz-Experte bleibt uns als Nachfolger von Hansi Flick erspart. Wormuth hat seinem Kumpel Jogi abgesagt.

(RP)

Weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren…

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

2 Kommentare

  1. Bernd We

    31. Juli 2014 um 14:44

    Super ! War nicht vermitelbar….

  2. A.F.

    2. August 2014 um 20:59

    Behindertenplatz-Experte, das Wort sollte man für das Wort oder Unwort des Jahres vorschlagen. Ich muss immer noch lachen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Fußball

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Besonders dreiste Falschparker (I)

Falschparker/in: KB-M 7001

Von 16. Mai 2018
Aufzug