Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Rathaus: Was Menschen mit Diabetes und sexuellen Beeinträchtigungen tun sollten

Gesundheit & Medizin

Rathaus: Was Menschen mit Diabetes und sexuellen Beeinträchtigungen tun sollten


Bild Rathaus

Diabetes Mellitus bestimmt nicht nur den Alltag der Betroffenen, sondern auch den ihrer Partner. So kann unter anderem das Sexualleben von Menschen mit Diabetes beeinträchtigt sein, erklärt die Organisation diabetesDE – Deutsche Diabetes-Hilfe. Dabei sind Männer wie auch Frauen von sexueller Unlust oder Impotenz betroffen. Beim Mann kann die Krankheit Nerven schädigen und für eine Erektionsstörung sorgen. Frauen mit Diabetes haben beim Sex womöglich Schmerzen, weil sie unter trockenen Schleimhäuten und Entzündungen im Genitalbereich leiden.

Neben offenen Gesprächen miteinander sollten die Partner sich nicht scheuen, auch den Facharzt bei solchen Sorgen einzubeziehen, rät die Organisation. Für manche sexuelle Störung gebe es wirksame Behandlungsmethoden, und Beziehungsknoten lösten sich oft mit Hilfe eines Dritten leichter.

(dpa/tmn)

Alle RATHAUS-Fragen & -Antworten

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Gesundheit & Medizin

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug