Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

RSV Lahn-Dill: Aus für Neumann

Hessen

RSV Lahn-Dill: Aus für Neumann

Nach nur einem Jahr als Cheftrainer verlässt der 54-Jährige den Vorzeigeclub des deutschen Rollstuhlbasketballs.

Ralf Neumann ist nicht mehr Cheftrainer von RSV Lahn-Dill. (Foto: Armin Diekmann)

Ralf Neumann ist nicht mehr Cheftrainer von RSV Lahn-Dill. (Foto: Armin Diekmann)

Der RSV Lahn-Dill und sein Head Coach Ralf Neumann gehen in der neuen Saison getrennte Wege und beenden ihre sechsjährige Zusammenarbeit. Grund für die Trennung sind unterschiedliche Auffassungen über die sportliche Ausrichtung, die am späten Montagabend zu dieser Entscheidung beider Seiten geführt hat. In der Saison 2017/18 gelang dem langjährigen Rollstuhlbasketball-Primus nur der Pokalsieg. Sowohl in der Meisterschaft als auch in der Champions League unterlagen die Hessen deutlich den Thuringia Bulls.

Neumann, einst selbst im Fußgänger-Basketball bis in die 2. Bundesliga aktiv, kam im Sommer 2012 als Assistenztrainer von Nicolai Zeltinger zum RSV Lahn-Dill und trat 2017 dessen Nachfolge bei den Wetzlarer Rollis an. Noch im Januar 2018 hatte Neumann einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2020 unterzeichnet, der nun mit sofortiger Wirkung aufgelöst wurde.

„In den vergangenen Jahren haben Mannschaft und Management Ralf enorm schätzen gelernt, umso persönlich trauriger ist nun die Situation für alle“, so RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck, der hinzufügt: „Wir haben eine sportliche erfolgreiche Saison gespielt, davon rücke ich nicht ab, aber die Vorstellungen über die zukünftige Arbeit gehen inhaltlich auseinander, so dass die Entscheidung von Ralf unvermeidbar schien“.

Suche nach Nachfolger hat begonnen

Ralf Neumann selbst sieht dies ebenso:

„Wir haben uns privat nichts vorzuwerfen, aber die Vorstellungen des Managements kann ich so nicht teilen und daher ist meine Entscheidung nur konsequent. Ich hatte mir dies natürlich anders vorgestellt, aber so können wir uns auch in Zukunft in die Augen schauen“,

so der 54-jährige Lahnauer weiter.

„Bevor wir nun auf die Suche nach einer neuen Trainerlösung gehen, gehört es sich zunächst Ralf für seine Arbeit und die großartigen Momente in den vergangenen Jahren danke zu sagen. Wir haben jetzt alle Hände voll zu tun“, betonte Joneck, der gemeinsam mit seinen Managementkollegen ab sofort in die Suche nach einer Nachfolge für den scheidenden Neumann geht.

(RP/PM/aj)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Hessen

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Falsche Behindertenparkplatzfreunde

Falschparker/in: MTK-RF299

Von 9. August 2018
Aufzug