Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Schnauze voll von Parkplatzschweinen

Berlin

Schnauze voll von Parkplatzschweinen

Der Berliner Behindertenverband zeigt in einem Video, wie man einen Falschparker auf einem Behindertenparkplatz ärgert.

Der Berliner Behindertenverband zeigt in einem Video, wie man einen Falschparker auf einem Behindertenparkplatz ärgert.

Eine der umstrittensten, aber beliebtesten Rubriken von ROLLINGPLANET ist die mit den Parkplatzschweinen – auf frischer Tat ertappt von ROLLINGPLANET-Leser/innen, fotografiert und öffentlich an den Pranger gestellt.

Auch der Berliner Behindertenverband ärgert sich über rücksichtslose Egoisten, die nicht berechtigt Behindertenparkplätze in Beschlag nehmen. Und hat sich einen Streich ausgedacht, den er in einem amüsanten Vierminutenclip festgehalten hat. Wir wünschen viel Spaß!

(RP)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

5 Kommentare

5 Kommentare

  1. Andreas Nöbel

    28. September 2015 um 14:59

    Egal ob einen dies Ärgert oder nicht, aber zu Straftaten aufzurufen nämlich Sachbeschädigung ist auch keine Lösung!!!

  2. georg merklein

    28. September 2015 um 21:43

    …einfach abschleppen lassen, dann tut´s dem geldbeutel weh!

  3. Jan

    30. September 2015 um 13:46

    Hoffentlich ein fake.

  4. Wer

    22. Oktober 2015 um 15:24

    Das ist keine herkömmlich Farbe aus der Spraydose, sonst hätte sie sich nicht so leicht von der Scheibe entfernen lassen. War das wasserlösliche Farbe?
    Dann wäre es ja keine Sachbeschädigung

  5. Martin Trawinski

    7. April 2016 um 15:08

    Es handelt sich hier sehr wohl um Sachbeschädigung (siehe §303 StGB). Wobei hier wohl davon auszugehen ist, dass der Fahrer eingeweiht war. Also Finger weg von fremdem Eigentum und einfach die Polizei rufen.

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Berlin

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Falsche Behindertenparkplatzfreunde

Falschparker/innen: AIC-ZT 778 und AIC-EV 70

Von 19. Juli 2018
Aufzug