Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Sport-Inklusionsmanager/innen gesucht

Das ROLLINGPLANET-Tagebuch

Sport-Inklusionsmanager/innen gesucht

Außerdem: Pride Parade in Berlin +++ Inklusion an Schulen: „Viele Eltern sind verzweifelt“ +++ Trump gnadenlos

 Beratung, Unterstützung, Sensibilisierung von Übungsleitern mit Bezug auf Inklusion gehören zu den Aufgaben des Inklusionsmanagers. (Foto: M.E./pixelio.de)


Beratung, Unterstützung, Sensibilisierung von Übungsleitern mit Bezug auf Inklusion gehören zu den Aufgaben des Inklusionsmanagers. (Foto: M.E./pixelio.de)

Der Kieler MTV von 1844 e.V. ist mit über 7500 Mitgliedern in elf Abteilungen, verteilt auf drei Vereinsstandorte, einer der größten Breitensportvereine des Landes Schleswig-Holstein. Die Organisation sucht zum 1. August 2018 eine/n Sport-Inklusionsmanager/in in Teilzeit, 30 Std./Woche, zunächst befristet auf 2 Jahre.

Die ausgeschriebene Stelle als „Sport-Inklusionsmanager/in“ ist Teil des DOSB-Projektes „Qualifiziert für die Praxis: Inklusionsmanager/innen für den gemeinnützigen Sport“ und wird durch das BMAS aus den Mitteln der Ausgleichsabgabe gefördert. Daher richtet sich die Stellenausschreibung gemäß § 78 SGB IX ausschließlich an Bewerber/innen mit einer Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellte Personen gemäß §2 Abs. 2 SGB IX. Bewerben kann man sich noch bis zum 28.06.2018. Hier geht es zur Stellenausschreibung.

Weitere aktuelle Gesuche aus ganz Deutschland finden sich beim Deutschen Olympischen Sportbund. (RP/PM)

Unangepasst und queer: Die fünfte Disability and Mad Pride Parade

Am Samstag (23.6.) findet die „behindert und verrückt feiern Pride Parade Berlin“ statt. Was an dem Event so wichtig ist und was es mit Queerness zu tun hat, verrät Anne vom Orga-Bündnis: „Ich denke, dass in der Gesellschaft viel zu wenig über Behinderung und Verrücktheit geredet wird. Und wenn doch, dann geht es oft darum, wie Menschen wieder an die Gesellschaft ,angepasst‘ werden können. Dabei sollten sich nicht die Menschen an die Gesellschaft, sondern die Gesellschaft an die unterschiedlichen Bedürfnisse der Menschen anpassen. Auf der Parade können sich Betroffene, also behinderte und verrückte Menschen, wenigstens für ein paar Stunden so zeigen, wie sie sind. Ohne dass sie fürchten müssen, blöd angeschaut oder beleidigt zu werden. Das macht die Parade für mich zu einer einzigartigen Veranstaltung, die ich gern unterstützen möchte. Siegessäule

Inklusion an Schulen: „Viele Eltern sind verzweifelt“

Eine Kleine Anfrage der Grünen an die Bundesregierung hat gezeigt, dass die Zahl der Förderschüler in Deutschland trotz aller vordergründiger Bemühungen um Inklusion nur sehr langsam zurückgeht. Rechtsanwalt Felix Winkler hat häufig mit Eltern zu tun, die für ihr Kind gegen den Willen der zuständigen Behörden einen Platz in einer Regelschule erkämpfen wollen. In einem Interview berichtet er, warum viele Eltern verzweifelt sind. Süddeutsche Zeitung

Trump gnadenlos

Der mexikanische Außenminister Luis Videgaray schrieb auf Twitter, es sei unzweifelhaft eine gute Nachricht, dass die US-Regierung die grausame und unmenschliche Trennung der Migrantenkinder von ihren Eltern beendet habe. Von der Trennung sind rund 20 mexikanische Kinder betroffen. Darunter ist nach offiziellen Angaben auch eine Zehnjährige mit Down-Syndrom, die getrennt von ihrer Mutter untergebracht wurde. Sächsische Zeitung

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Das ROLLINGPLANET-Tagebuch

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Falsche Behindertenparkplatzfreunde

Falschparker/innen: MZ-DX 3008, SW-NU 313 und WI-790U

Von 29. Oktober 2018
Aufzug