Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Thüringen: Pilotprojekt zur medizinischen Versorgung auf dem Land

Gesundheit & Medizin

Thüringen: Pilotprojekt zur medizinischen Versorgung auf dem Land

Versorgungsassistenten sollen künftig bei Erkältungen, Rückenproblemen oder hohem Blutdruck die sinkende Zahl der Hausärzte entlasten.

Versorgungsassistenten sollen künftig bei Erkältungen, Rückenproblemen oder hohem Blutdruck die sinkende Zahl der Hausärzte entlasten.

Landesentwicklungsminister Christian Carius (Foto: Landtag)

Landesentwicklungsminister Christian Carius (Foto: Landtag)

Thüringen geht neue Wege bei der medizinischen Versorgung auf dem Land. Sogenannte Versorgungsassistenten in der Hausarztpraxis sollen künftig bei Erkältungen, Rückenproblemen oder hohem Blutdruck die sinkende Zahl der Hausärzte entlasten. Landesentwicklungsminister Christian Carius (CDU) startete am Freitag in Erfurt ein Pilotprojekt für den Kyffhäuserkreis. Sieben medizinische Arzthelferinnen werden dabei zu mobilen Arzthelferinnen ausgebildet.

Die Weiterbildung ist Teil eines europaweiten Projekts, das auch die Projektkosten von rund 15.000 Euro trägt. Das Ministerium hat dazu eine Untersuchung zu Hausärzten im Kyffhäuserkreis in Auftrag gegeben. Nach Abschluss des Pilotprojektes werde geprüft, ob sich diese Form zur Versorgung der immer älter werdenden Thüringer bewährt hat. Eine Ausweitung auf den gesamten Freistaat schließt das Ministerium nicht aus.

Hintergrund: Das Netz der Hausärzte, Allgemeinmediziner und ambulanten Fachärzte dünnt sich immer mehr aus. Ein hoher Altersdurchschnitt und fehlender Nachwuchs machen es schwer, die Lücken zu füllen. Thüringen versucht mit einem Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Universität Jena und einer Stiftung zur ambulanten medizinischen Versorgung gegenzusteuern.

(dpa/th)

Thüringen
Weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren…

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Gesundheit & Medizin

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Besonders dreiste Falschparker (I)

Falschparker/in: KB-M 7001

Von 16. Mai 2018
Aufzug