Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Trotz verlorener Klage: Bremer Gymnasium Horn unterrichtet dieses Jahr keine Kinder mit Behinderung

Bremen

Trotz verlorener Klage: Bremer Gymnasium Horn unterrichtet dieses Jahr keine Kinder mit Behinderung

Senatorin räumt der Schule überraschend Zeit ein, um sich auf Inklusion vorzubereiten.

Wurde von der Leiterin des Bremer Gymnasiums Horn verklagt, zeigt sich jetzt aber geduldig: die Bildungsenatorin der Handestadt, Claudia Bogedan (SPD). (Foto: Senatorin für Kinder und Bildung)

Wurde von der Leiterin des Bremer Gymnasiums Horn verklagt, zeigt sich jetzt aber geduldig: die Bildungsenatorin der Handestadt, Claudia Bogedan (SPD). (Foto: Senatorin für Kinder und Bildung)

Trotz einer gescheiterten Klage muss ein Bremer Gymnasium zunächst keine Inklusionskinder mehr unterrichten. Bremens Bildungssenatorin Claudia Bogedan (SPD) teilte am Freitag mit, die drei betroffenen Inklusionskinder werden spätestens nach den Herbstferien auf andere Schulen gehen. Die Schulen hätten angeboten, die Kinder mit geistiger Behinderung individuell zu fördern. „Die Kinder stehen für mich im Mittelpunkt, die Situation darf sich nicht nachteilig auf ihre Förderung und ihr Wohlbefinden auswirken“, betonte Bogedan. Die Kinder besuchten seit August das Gymnasium Horn.

Die Maßnahme bedeute nicht, dass die Inklusion an Gymnasien gescheitert sei. Das Gymnasium Horn habe nun Zeit, eine gute Inklusionsbeschulung zum Schuljahr 2019/20 vorzubereiten, sagte Bogedan. Die Schulleiterin des Gymnasiums hatte gegen die angeordnete Einrichtung einer Klasse mit 19 regulären Schülern und 5 Kindern mit körperlicher oder geistiger Behinderung vor dem Verwaltungsgericht geklagt – und war damit gescheitert. Die Klägerin hatte argumentiert, eine inklusive Beschulung von behinderten Schülern an einem Gymnasium widerspreche der Konzeption dieser Schulform.

(RP/dpa/lni)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Bremen

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Bildmotiv der Kampagne

Gesellschaft & Politik

Experten für Rehasport gesucht

Von 23. Oktober 2019

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug