Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

VfB Stuttgart fragt (und antwortet): Was ist Inklusion?

Fußball

VfB Stuttgart fragt (und antwortet): Was ist Inklusion?

Der Fußball-Bundesligist engagiert sich in der Aktionswoche vor und rund um das Heimspiel gegen den SV Werder Bremen für Menschen mit Behinderung.

Das Sondertrikot des VfB Stuttgart für sein Heimspiel gegen Werder Bremen: Der Sponsor verzichtet auf seine Werbung, um Platz zu machen für die Frage „Was ist Inklusion?“ (Foto: VfB Stuttgart)

Das Sondertrikot des VfB Stuttgart für sein Heimspiel gegen Werder Bremen: Der Sponsor verzichtet auf seine Werbung, um Platz zu machen für die Frage „Was ist Inklusion?“ (Foto: VfB Stuttgart)

Der VfB Stuttgart stellt jedes Jahr an einem Bundesliga-Spieltag ein wichtiges gesellschaftliches Thema in einen besonderen öffentlichen Fokus. In der Aktionswoche vor und rund um das kommende Heimspiel gegen den SV Werder Bremen (Samstag, 21. April 2018, 15:30 Uhr) wird Inklusion das Leitthema sein. Es finden dazu verschiedene themenbezogene Veranstaltungen statt.

Inklusive Version der Stadionhymne

Erstmalig wird es beispielsweise in Kooperation mit der Bürgerstiftung Stuttgart ein VfBfairplay Netzwerktreffen geben, um die Aktivitäten des VfB vorzustellen und inklusive Aspekte zu diskutieren. Ebenso ist ein Begegnungstag mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des VfB in den Neckartalwerkstätten des Caritasverbands e.V. vorgesehen. Weiterhin wird die neue, inklusive Version der Stadionhymne „Für immer VfB“ vorgestellt, die gemeinschaftlich von den Bands „Die Fraktion“ und „Die Brenz Band“ aufgenommen wurde.

Ein Zeichen für gelebte Inklusion erfolgt am Spieltag selbst, an dem viele Menschen mit Behinderungen involviert sein werden, so der Verein. Die Mercedes-Benz Bank wird dabei auf sein Trikotsponsoring verzichten.

Sondertrikots für den guten Zweck

Beim Spiel gegen Werder Bremen wird anstelle der Mercedes-Bank-Werbung die Frage „Was ist Inklusion?“ auf dem roten Brustring der VfB-Fußballtrikots zu lesen sein. Die jeweiligen Antworten werden in Form eines Hashtags gleich mitgeliefert. Die Schwaben betonen: „Eine weitere Besonderheit wird dabei sein, dass jeder VfB Spieler einen anderen Hashtag als Antwort auf dem Trikot tragen wird, um dadurch den Umfang des Themas zu illustrieren und die große Vielfalt auszudrücken. Die Sondertrikots werden im Nachgang der Partie für den guten Zweck versteigert.“

Auch die DFL Stiftung wird den diesjährigen VfBfairplay Spieltag unterstützen. Ähnliche Aktionen in der Fußball-Bundesliga gab es zuletzt unter anderem vom 1. FC Köln und von RB Leipzig. VfB-Gegner Werder Bremen ist übrigens einer der Vorreiter in der Kicker-Branche, wenn es um Inklusion geht (siehe ROLLINGPLANET-Berichte Deutscher Meister 2013? Bayern München? Nein: Werder Bremen und Werder Bremen spielt für mehr Inklusion).

(RP/PM)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Fußball

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug