Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Vorsicht, gemeingefährlicher Radfahrer – Zeugenaufruf

Eine(r) von uns

Vorsicht, gemeingefährlicher Radfahrer – Zeugenaufruf

In Bergisch Gladbach soll ein Mann eine Rollstuhlfahrerin zur Seite geschoben haben, weil sie ihm den Weg versperrte – die Frau soll dadurch einen Abhang hinabgestürzt sein. Nun sucht die Polizei nach einer Augenzeugin.

Mann mit rotem Fahrrad gesucht. (Symbolfoto: Shutterstock)

Mann mit rotem Fahrrad gesucht. (Symbolfoto: Shutterstock)

Eine 45-jährige Rollstuhlfahrerin ist, wie jetzt bekannt geworden ist, am Sonntagvormittag (14. Oktober) im Naturschutzgebiet Strundetal (Nordrhein-Westfalen) schwer verletzt worden.

Die Bergisch Gladbacherin war zusammen mit ihrem Mann gegen 11 Uhr auf dem Wanderweg zwischen Mühlenberg und Papiermuseum unterwegs. Auf der Rückseite des Strundeparks – wo der Wanderweg kurz von beiden Seite steil ansteigt – stellte der Ehemann den Rollstuhl auf der Kuppe ab, um einen Schwarzangler zur Ordnung rufen zu können. Als er sich am Bachbett mehrere Meter unterhalb seiner Frau befand, hörte er nur noch laute Schreie seiner Frau. Sie war mit ihrem Rollstuhl den Abhang hinab gestürzt und erlitt dabei schwere Verletzungen, die aktuell noch intensivmedizinisch behandelt werden.

Die Geschädigte schilderte später, dass sie auf der Kuppe von einem Radfahrer angesprochen wurde, weil sie die Durchfahrt blockierte. Er schob den Rollstuhl so weit in Richtung Abhang, dass sich die Vorderräder genau an der Kante befanden. Als sich der Radfahrer wieder auf sein Rad schwang, kippte der Rollstuhl nach vorne. Der Radfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um die schreiende Frau zu kümmern. Bisher ist nur bekannt, dass er circa 50-60 alt war und mit einem roten Fahrrad unterwegs war. An dem Rad befand sich ein silberfarbener Anhänger.

Eine Zeugin (etwa 30-35 Jahre alt), die mit einem circa 8 Jahre alten Jungen unterwegs war, lieh sich ein Handy eines Unbeteiligten und setzte die Rettungskette in Gang. Die Polizei RheinBerg sucht nun diese Zeugin, die mit hoher Wahrscheinlichkeit weitere Angaben zu dem Radfahrer machen kann. Weiterhin werden weitere Personen gesucht, die nähere Angaben zu dem Radfahrer machen können. Hinweise bitte unter 02202 205-0.

(Quelle: Originalbericht der Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis)

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Eine(r) von uns

Neueste Beiträge

Top-Themen

Am häufigsten gelesen

Das Aufreger-Thema

Neueste Kommentare

Neuestes Parkplatzschwein

Aufzug