Kontaktieren Sie uns

Rollingplanet | Portal für Menschen mit Behinderung

Wussten wir es doch: Nachwachsende Rohstoffe sind wichtiger als Behinderte

Bildung & Berufsleben

Wussten wir es doch: Nachwachsende Rohstoffe sind wichtiger als Behinderte

Eine renommierte Hochschule baut ein neues Studentenwohnheim – und es wird stolz verkündet, dass es „teilweise“ barrierefrei ist.

Im Verwaltungsgebäude der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde sieht man keine Notwendigkeit, die Appartments völlig barrierefrei zu gestalten.

Die Fachhochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde (41.000 Einwohner, Landkreis Barnim in Brandenburg) hat am gestrigen Samstag ihr Campusfest gefeiert. Dabei setzte die parteilose und – wir würden sagen: behindertentechnisch teilweise ahnungslose – Wissenschaftsministerin Sabine Kunst den ersten Spatenstich zum Neubau einer Studentenwohnanlage.

Ganz toll: Auf zwei Etagen werden 40 Appartments für Studenten entstehen. Und was gibt das Ministerium von Frau Kunst auch noch stolz bekannt? Die Appartments seien „teilweise barrierefrei“. Immerhin, sie bieten Platz für die Kinderbetreuung.

50 Professoren, 1.600 Studenten

Die Ministerin übergab zudem gemeinsam mit der Finanzstaatssekretärin Daniela Trochowski die sanierte Fassade des Hauses 11 am Waldcampus. Dort ist eine umweltgerechte Bautechnik mit Verfahren zur Einsparung von Energie verbunden worden. Dabei wurden nachwachsende Rohstoffe verwendet. Darüber dürfen sich dann auch nachwachsende Naturschutzexperten mit Behinderung freuen.

An der Fachhochschule Eberswalde gibt es 1.600 Studenten, die zwischen vier Fachbereichen (Wald und Umwelt, Landschaftsnutzung und Naturschutz, Holztechnik, Wirtschaft) wählen können. Es lehren zirka 50 Professoren.

(dpa/bb/RP)

Weiterlesen
Das könnte Sie auch interessieren…

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

Diesen Beitrag kommentieren

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Weiter(sc)rollen – Thema: Bildung & Berufsleben

Wir machen ROLLINGPLANET:

Neueste Beiträge

Top-Themen

Das Aufreger-Thema

Eine(r) von uns

Kristina Vogel bei der Verleihung der "Sport Bild"-Awards in Hamburg.

Eine(r) von uns

„Geht raus, traut euch!“

Von 21. August 2019

Gesellschaft & Politik

Am häufigsten gelesen

Neueste Kommentare

Aufzug